29.10.2018 18:00 Age: 42 days
Category: ALL, Vereine

Theatergruppe Quartier B2

Neues Theaterprojekt erfolgreich gestartet


Wie bereits auf Seite 5 im Interview zu lesen, gibt es in Haiming eine alte neue Theatergruppe. Die Wurzeln der ehemaligen Besetzungscouch sind unverkennbar und die Gruppe um Obfrau Silvia Schmid aus Habichen möchte dies auch gar nicht verleugnen.

Nach „Die Physiker“ im Jahr 2009 gab es keine Aufführungen der Besetzungscouch mehr - die Luft im Team war draußen. Man hatte viele Jahre lang Stücke mit großem zeitlichen und finanziellen Aufwand auf die Bühne des Oberlandsaales gebracht und wollte eine Pause machen. Aber es war damals schon klar, dass das nicht das letzte gewesen sein sollte, was man von der „Couch“ gehört hat. Auch Regisseur Peter Schaber nahm sich erst einmal eine zweijährige Auszeit und übernahm dann immer weider kleinere und größere Regie-Aufträge im ganzen Land.

Vor etwa einem Jahr kitzelte es dann aber so, dass sich ein harter Kern der ehemailge Truppe wieder formierte und dann auch als Verein „Quartier B2“ in die Fußstapfen der ehemaligen Besetzungscouch trat. Der Beiname Quartier leitet sich von der Suche nach einer Bühne ab, was den Verein zu Beginn sehr beschäftigte. Aber ganz nach dem Motto „back to the roots“ spielt man nun im „Zickeler“, wo auch vor dem Bau des Oberlandsaales Theater gespielt wurde. Dort soll nun in gemütlicher Gasthaus-Atmosphäre eine Art Oberländer Kellertheater entstehen.

 

Erstes Stück

Auf den ersten Blick irritierte die Stückwahl vielleicht, da der Titel auf eine seichte Komödie hindeutete. Aber wie von Peter Schaber gewohnt kommt es erstens anders und zweitens als man denkt.

So zündet er auf der vielleicht zehn Quadratmeter kleinen Bühne ein Feuerwerk, das dem Inhalt zwar keinen Tiefgang, der Inszenierung und dem Schauspiel aber zu wahren Höhenflügen verhilft.

Skurril, witzig, kreativ, aber niemals peinlich oder platt schlüpfen die fünf Schauspieler in gefühlt dreißig Rollen - und das mit einer Rasanz und teilweise auch erotischen Brisanz vorgetragen, dass bei manchem Mann das Herz schneller schlug, bzw. mancher Frau die Kinnlade herunterklappte.

Fortsetzung folgt

Das nächste Stück, das im Winter an gleicher Stelle gespielt werden wird, ist bereits fertig in Peter Schabers Kopf und nicht nur Haiminger Theaterfreunde dürfen sich auf den nächsten Streich von „Quartier B2“ freuen.

Text und Foto: mams