27.10.2018 12:30 Age: 44 days
Category: ALL, Gemeinde

Sanierung Waldbad Haiming

Neuer Glanz für alte Becken


„Auch das schönste Waldbad kommt irgendwann in die Jahre... und verliert an Glanz und Farbe“, meinte Schwimmbad-Kapitän Wolfgang Pietschnigg, schnappte sich das Bodenschleifgerät und ging munter und voll motiviert im Kinderbecken an die Arbeit.

Das Alter unseres Waldbades, über 40 Jahre, hinterlässt so seine Spuren und Sanierungsmaßnahmen sind nicht nur eine Frage der Kosten, sondern auch der richtigen Planung und Durchführung. Einige Zeit wurde von den Verantwortlichen der Einbau von Edelstahlbecken diskutiert, man hat sich aber am Ende doch für die natürlich wesentlich kostengünstigere Sanierung der bestehenden Becken entschieden. Um die Freibadsaison möglichst wenig einzuschränken, war ein Sanierungsstart erst im Herbst 2018 möglich. Als erstes wurden die beiden großen Becken mit Zelten eingehaust.

Dieser Wetterschutz war für ein gutes Endergebnis unbedingt notwendig und es kann so bei jeder Witterung gearbeitet werden. Vor dem eigentlichen Anstrich wurden die Becken gereinigt, angeschliffen und grundiert. Das Anschleifen der Becken erfolgte mit Unterstützung von Asylwerbern - ein großes Danke dafür. Die Malerarbeiten übernahm die Malerei Heidinger und erledigte diese zur vollsten Zufriedenheit. Im Rahmen der Sanierung werden auch die Waschbetonplatten zwischen dem Nichtschwimmerbecken und dem 50 Meter- Becken erneuert. Und so wird das Waldbad im kommenden Frühjahr wieder in neuem, alten Glanz erstrahlen und hoffentlich für viele weitere Jahre ein Publikumsmagnet nicht nur für Einheimische bleiben.

Text: mams; Foto: beka