18.07.2017 09:50 Age: 128 days
Category: ALL, Vereine

Zweigverein Ski

Vorbereitungen auf die neue Schisaison


Auch wenn es die Temperaturen der vergangenen Wochen nicht vermuten lassen, der Schiclub Haiming schläft nicht. Es gibt auch in den schneearmen Monaten einiges zu tun. Ob es die Mitarbeit beim GSV Sportfest ist oder die Organisation für die neue Ausrüstung der Kinder und Jugendlichen, die fleißigen Helferlein sind auch im Sommer aktiv. Die letzte Wintersaison 2016/2017 verlief mit einigen Höhen und Tiefen, wobei als unseren Höhepunkt jährlich die traditionelle Kinder Schi- und Snowboardwoche inkl. Abschlussrennen zu nennen ist.

Die Teilnahme der Haiminger Gemeindekinder in den Semesterferien ist nach wie vor ungebrochen (ca. 100 Schiund Snowboard-Schülerinnen und Schüler) und findet auch nach den vielen Jahren positiven Anklang. Wir bedanken uns herzlich bei der Schischule Gufler für die Umsetzung, bei der Gemeinde Haiming für die Finanzierung und für die vielen positiven Rückmeldungen und E-Mails der Eltern! Interessierte Kinder, welche gerne Schifahren oder die auch einmal ein Schnuppertraining absolvieren möchten, sind jederzeit herzlich willkommen! Infos unter www.sc-haiming.at Auch das Raika Cup Rennen in Kühtai zählt zu den jährlichen Highlights. Unser gut eingespieltes Team weiß genau, wo anzupacken ist und mit unserem neuen Zeitnehmungs-Duo Florian Neurauter und Romed Grüner werden die Rennen wieder top ausgeführt!

Dieses Jahr konnten unsere Nachwuchs-Rennläufer wieder ausgezeichnet mithalten. Vor allem unsere jüngsten Rennmäuse mischen beim Raika-Cup ganz vorne mit. Neben den vielen tollen Platzierungen unseres Nachwuchses, standen Felicitas, Pia, Noah, Rene und Simon jeweils in der Raika Cup Gesamtwertung in ihren Wertungsklassen ganz oben und sicherten sich damit den goldenen Pokal der Saison. In Haiming wohnhaft und für den SC startend sind drei etablierte Rennläufer, die sich bereits mit Läufern aus ganz Tirol oder sogar Österreich duellierten. Tamara Wiedmann und Fabio Herz haben ihr Können regelmäßig bei den Landescuprennen unter Beweis gestellt. Celina Herz, die bereits bei internationalen FISRennen angetreten ist, hatte eine durchwachsene Saison, welche leider nicht ganz verletzungsfrei verlief.

Einer tollen Comeback- Saison sollte jedoch nichts mehr im Wege stehen. Aktuell liegt uns besonders die Bestellung der neuen Schianzüge für die Schiclub Mitglieder am Herzen. Um möglichst alle Kinder und Jugendliche mit den neuen Anzügen zu versorgen werden von uns möglichst viele Sponsoren gesucht. Dabei möchten wir uns herzlich bei allen bisherigen Sponsoren für die Unterstützung bedanken! Für die kommende Saison wünschen wir allen Kindern und Rennläufern einen erfolgreichen und gesunden Start!

Text und Fotos: Manuela Koller