18.07.2017 09:09 Age: 128 days
Category: ALL, Chronik

Reparaturcafé in Haiming – ein großer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit


Am Samstag, den 13. Mai 2017 fand in den Räumlichkeiten des Jugendtreffs „Kantine“ unser drittes „Repair-Cafe“ statt. An die 50 Besucher kamen mit ihren defekten Geräten, angefangen bei Kaffeemaschinen, Heckenscheren, Staubsaugern und Bügeleisen bis zu DVD- und CD-Playern. Unsere Fahrradspezialisten mussten den Besitzern bei den verschiedensten Reparaturen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Natürlich waren auch unsere Näherinnen mit ihren Handfertigkeiten wieder sehr gefragt. Unser Ziel ist es, durch dieses jährlich Angebot, ein regelmäßiges, langfristiges und koordiniertes Service für die Haiminger Bevölkerung anzubieten und soll darüber hinaus ein kleiner Beitrag für unsere Umwelt sein. Wir werden daher auch im Mai 2018 wieder ein Repair-Cafe anbieten, also nichts Wegschmeißen, was vielleicht noch repariert werden kann. Es kann alles begutachtet bzw. repariert werden, was transportiert werden kann: Kleidung, Möbel, E-Geräte, Fahrräder, Spielzeug, Computer und weitere Gebrauchsartikel. Ob die Reparatur schlussendlich gelingt, kann nicht versprochen werden. Wichtiger ist vielmehr, dass der Besucher die Einstellung zu defekten Dingen ändert. Sie werden nicht mehr sofort weggeworfen, sondern erhalten eine zweite Chance. Gleichzeitig leitet der Fachmann den Besucher zur Selbsthilfe an, zB. wird er bei defekten Teilen angeleitet, wo er günstigen Ersatz beziehen kann. Alles passiert bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee.

Text: Claudia Melmer

Fotos: Petra Gabl