04.08.2016 09:48 Age: 1 year
Category: ALL, Vereine

News des Grillsportvereins Tirol „Ortsgruppe Haiming“

Wir haben euch schon einmal über unseren Grillsportverein berichtet. Jetzt möchten wir euch über die Entwicklung unseres jungen Vereines informieren.



Gegründet wurde der Grillsportverein Tirol, sowie auch die Ortsgruppe Haiming im Jahr 2015. In diesem Jahr wurde sehr viel Zeit und Mühe in den Aufbau und die Entwicklung der Ortsgruppe Haiming gesteckt. Mit Pepi Kaserer, Renate Kaserer und Monika Ladurner wurde ein Haiminger Vorstand gefunden. Mit Unterstützung von vielen fleißigen Mitgliedern und Helfern konnte im Mai 2016 die erste große Veranstaltung organisiert werden und so fand die

1. Tiroler Grill- und Barbecue Meisterschaft

beim Kalkofen in Sautens statt. Bei allen unterstützenden Personen und Sponsoren ein recht herzliches Dankeschön für die Hilfe und Mitarbeit um diese Veranstaltung Erfolgreich zu gestalten.
Wir haben hier zahlreiche Erfahrungen gesammelt, Kontakte geknüpft und viele positive Rückmeldungen erhalten. Deshalb wäre diese Veranstaltung auch für das nächste Jahr wieder vorgesehen.

Seit dieser Veranstaltung haben wir eine sehr gute und enge Zusammenarbeit mit dem Tiroler Schafzuchtverband. Es wurden auch Grillkurse für Verbandsmitglieder veranstaltet. Hier konnten wir Beweisen, dass man nicht immer nur die besten Fleischstücke vom Lamm grillen kann, sondern auch die nicht so beliebten Teile (wie beispielsweise der Lammschlögel, Lammrippen) sehr schmackhaft zubereiten werden können.

Das letzte Jahr wurde auch hart daran gearbeitet ein Vereinslokal zu finden, um die regelmäßigen Treffen der Mitglieder zu ermöglichen. Bei diesen Treffen „Workshops“ werden neue Grillrezepte erprobt, kritisch beurteilt und über Änderungsvarianten diskutiert. Bewährte und köstliche Rezepte werden dokumentiert um diese immer wieder griffbereit zu haben.

Nach langer Suche konnten wir in Brunau ein Vereinslokal finden und wir sind eifrig dabei dies für unsere Zwecke nutzbar zu machen. Die sogenannte „Grillwerkstatt“ ist noch nicht vollständig hergerichtet, deshalb werden wir euch diese zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen.

Wir sind immer wieder bei verschieden Veranstaltungen dabei und eingeladen das eine oder andere „Grillmenü der besonderen Art“ zu präsentieren. Es gibt viele Rezepte und Menüs welche auf die jeweilige Veranstaltung abgestimmt werden. Hier sprechen wir von mehrgängigem Menüs vom Grill.

Um euch das Grillen näher zu bringen, möchten wir heute die Gelegenheit nutzen euch ein erprobtes und sehr beliebtes Rezept zur Verfügung zu stellen.

Rezept: Involtini di Pollo mit Schinken und Basilikum

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hähnchenbrustfilets

  • 8 Scheiben Prociuto

  • Basilikumblätter

  • 8 dünne Scheiben Provolone (ital. Hartkäse) oder Mozzarella

  • Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets mit einem Schmetterlingsschnitt auseinanderschneiden und dann zwischen einer Frischhaltefolie dünn plattieren. Wenn die Stücke zu groß werden können sie halbiert werden.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauchgranulat auf beiden Seiten würzen. Dann belegen, zuerst mit dem Prosciuto, dann den Basilikumblättern und in die Mitte legt man ein Stück der gewählten Käsesorte. Nun sollte alles eingerollt werden. Beginnt bei dem schmäleren Teil des Fleischstückes und stellt eine Roulade her. Diese sollte dann mit einem Küchengarn zusammengebunden werden.

Die Involtini werden am Holz- oder Gas Grill bei direkter mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 12 Min. gegrillt. Wobei man sie immer wieder drehen muss damit sie auf allen Seiten goldbraun sind.

Dazu passt sehr gut eine Tomatensauce welche mit frischen Tomaten einfach und schnell hergestellt werden kann.

Wenn das Fleisch gar ist vom Grill nehmen und das Küchengarn entfernen.
Die Involtini schräg halbieren und auf dem Tomatenspiegel anrichten.
Mit Basilikum noch schön garnieren.

Die Ortsgruppe Haiming wünscht euch gutes Gelingen und guten Appetit!