28.04.2016 22:16 Age: 2 yrs
Category: ALL, Gemeinde

Information aus dem Recyclinghof


Ab sofort können Schlacht Abfälle und Tierkörper über die Firma 
Tschiederer in Roppen, Tschirgantstraße 7 , 05417 5546 direkt entsorgt werden.

Anlieferungen von Montag bis Freitag 8.00-15.00 Uhr.
Schlachtabfälle in kleineren Mengen  können jedoch weiterhin während der Öffnungszeiten Recyclinghof abgegeben und entsorgt werden.

Die Firma Tschiederer übernimmt nach EU-Verordnung (Knochen) von Metzgereien, Gastbetrieben und Schlachtbetrieben in ganz Tirol, welches dann zur Verarbeitung an zugelassene Betriebe geliefert wird.

Aus diesem Material werden vielfältige Produkte hergestellt.

  1. Fleischknochenmehl mit 40 - 45% Eiweiss 
  2. hochwertiges Einzelfuttermittel für Huhn und Schwein, welches sehr hohe Mineralstoffe enthält, die sonst durch Dicalciumphosphat ersetzt werden müssten
  3. Gelatineschrot für die Photogelatineherstellung und technische Gelatine
  4. Knochenleim
  5. Knochenfett mit sehr niedrigen Fettsäuregehalten. Helles Knochenfett wird in der Waschmittel-, Kosmetik- und Futtermittelindustrie eingesetzt.

Knochen sind ein hochwertiges Wirtschaftsgut. Es wäre verwerflich, wenn Knochen in der Tierkörperbeseitigungsanstalt verarbeitet werden würden, nur um Tiermehl und Tierfett herzustellen. Tiermehlfabriken können weder technisch noch verfahrensmäßig alle Knochen, die im Lande anfallen, verarbeiten und solche hochwertigen Fertigprodukte daraus gewinnen. Dies können nur Spezialbetriebe, die sich auf die Knochenverarbeitung eingestellt haben.

Darüber hinaus ist es auf Dauer gesehen für den Schlachtbetrieb besser, wenn eine Konkurrenz gegenüber den Tierkörperbeseitigungsanstalten besteht, ansonsten kann es leicht zu einer Monopolisierung kommen.
(Auszug aus der Homepage der Firma Tschiederer) 

Text: beka